Sicherheitsschleuse Sicherheitsschleuse im Eingangsbereich
Quelle: VG Arnsberg

Beim Betreten des Gerichtsgebäudes findet eine Ausweis-, Personen- und Gepäckkontrolle statt. Dadurch kann es zu Wartezeiten kommen. Bitte richten Sie Ihre Ankunft so ein, dass Sie trotz eventueller Verzögerungen pünktlich zum Gerichtstermin erscheinen können.

Waffen und gefährliche Gegenstände (Messer, Scheren, Schlagstöcke u. ä.) dürfen im Gerichtsgebäude nicht mitgeführt werden. Taschen, Rucksäcke und sonstige Behältnisse werden auf der Gepäckdurchleuchtungsanlage überprüft.

Aufgrund des aktuellen Infektionsrisikos mit dem Corona-Virus wird empfohlen, im Gebäude des Verwaltungsgerichts Arnsberg eine medizinische Mund-Nase-Bedeckung (OP-Maske, FFP2-Maske oder vergleichbare Maske) zu tragen.

Einlass zu den Sitzungen wird erst 15 Minuten vor Sitzungsbeginn gewährt.

Der Sitzungsöffentlichkeit wird nur in dem Umfang Einlass in das Gebäude gewährt, wie im jeweiligen Sitzungssaal Plätze zur Verfügung stehen. Ist das vorhandene Sitzplatzkontingent ausgeschöpft, kann Einlass nicht gewährt werden.